Los Landschaftsbauarbeiten

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Kommunaler Immobilien Service (KIS)
Friedrich-Ebert-Str. 79/81
Potsdam
14469
Deutschland
Kontaktstelle(n): z.Hd. Frau Karen Voigt
E-Mail: Karen.Voigt@Rathaus.Potsdam.de
NUTS-Code: DE404

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.kis-potsdam.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/notice/CXP9YCRDDDS
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Landeshauptstadt Potsdam, Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Submissionsstelle
Hegelallee 6-7, Haus 1, R. 217-220
Potsdam
14467
Deutschland
Kontaktstelle(n): Submissionsstelle
E-Mail: Karen.Voigt@Rathaus.Potsdam.de
NUTS-Code: DE404

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.kis-potsdam.de

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los Landschaftsbauarbeiten

Referenznummer der Bekanntmachung: OV-B-KIS/63/18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
03120000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Landschaftsbauarbeiten für Schulneubau

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45112000
45112710
45112720
45232450
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Neubau einer 2-zügigen Grundschule inkl. 1-Feld-Sporthalle und Hort; Potsdamer Straße 90; 14469; Potsdam

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Landschaftsbauarbeiten für ca. 9 500 m2 Freianlagen Schulbau in Teilbauabschnitten:

— Geländeherrichtung mit Erdarbeiten,

— Verlegung von Schmutz- u. Regenwasseranlagen und Starkstromanlagen,

— Herrichten von Flächen für Wege, Straßen, Stellplätzen mit Pflasterarbeiten,

— Herrichten von Flächen für Sport- und Spielplatzanlagen,

— Landschaftsgärtnerabeiten mit Saat- und Pflanzarbeiten inkl. Fertigstellungspflege.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 11/06/2018
Ende: 31/05/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Auf Anforderung, siehe auch Vergabeunterlagen, sind vorzulegen:

Gewerberegisterauszuges, nicht älter als 3 Monate, Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes; Bieter die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen, Bescheinigung der Berufsgenossenschaft und Nachweis der Zahlung der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre und die Anzahl der Jahresdurchschnittlich Beschäftigten.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis zumind. 3 Referenzleistungen vergleichbaren Umfanges, Nachweis der zur Leistungserbringung vorhandenen technischen Ausrüstung, Qualifikationsnachweise für das leitende technische Personal und geeignete Nachweise der Fachkunde.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

5 v.H. Vertragserfüllungsbürgschaft gem. EFB Sich I,

3 v.H. Bürgschaft für Mangelansprüche gem. EFB Sich II.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

2016/ S199- 357903 vom 12.10.2016

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 199-357903
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/04/2018
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 11/06/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10/04/2018
Ortszeit: 13:00
Ort:

Landeshauptstadt Potsdam, Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Submissionsstelle, Haus 1, Zimmer 217-220, Hegelallee 6/7, 14467 Potsdam

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter und ihre Bevollmächtigten

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP9YCRDDDS

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Brandenburg bei Ministerium für Wirtschaft
Heinrich-Mann-Allee 107
Potsdam
14473
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/03/2018