Ve 397.10 Baureinigungsarbeiten

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Schön Klinik Hamburg SE & Co. KG
Seestraße 5a
Prien am Chiemsee
83209
Deutschland
Telefon: +49 08051695-382
E-Mail: amkrodinger@schoen-kliniken.de
NUTS-Code: DE21K

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.schoen-kliniken.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: www.schoen-kliniken.de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Henke + Partner Dipl. Ing. Architekten
Deichstraße 36b
Hamburg
20459
Deutschland
E-Mail: hamburg@henke-partner.de
NUTS-Code: DE501

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.henke-partner.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Klinik
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

VE 397.10 Baureinigungsarbeiten

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45215100
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Schön Klinik Hamburg - OP-Neubau.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45452000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

Hamburg.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Baugrob- und Baufeinreinigungsarbeiten von ca. 9 600 m2 Nutzfläche sowie Fassadenreinigung am Neubau eines OP-Gebäudes.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/04/2018
Ende: 28/09/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Siehe III.1) Teilnahmebedingungen.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis über den Eintrag in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (PQ-Verzeichnis). Eigenerklärungen bzw. die ausgefüllte Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) sind als vorläufiger Nachweis ebenso zulässig und auf Aufforderung durch entsprechende Bescheinigungen zu bestätigen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben zu den Jahresumsätzen 2014 / 2015 / 2016 im Bereich von Baureinigungsarbeiten. Der Bewerber kann entsprechende Bankerklärungen oder einen veröffentlichten Jahresabschluss einreichen bzw. den Nachweis über den Eintrag in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (PQ-Verzeichnis) oder Eigenerklärungen führen.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Referenznachweise für in den Jahren 2014 / 2015 / 2016 begonnene bzw. abgeschlossene, vergleichbare Referenzprojekte als Bauleistung von Baureinigungsarbeiten mit mindestens der Angabe zur Art des Bauvorhabens, zu den durch den Bewerber ausgeführten Leistungen, zum Bauherren mit Ansprechpartner, zur Auftragshöhe und zum Ausführungsort und -zeitraum. Es werden nur Referenzprojekte berücksichtigt, bei denen durch den Bewerber ein Auftragsvolumen in Höhe von 25 000 € vor Steuern umgesetzt wurde, wobei eines der Referenzprojekte aus dem Bereich Baureinigungsarbeiten von Krankenhausbauten nachzuweisen ist. Erklärung, aus der die durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl des Bewerbers und die Zahl seiner technischen Führungskräfte im Bereich der Erbringung von Bauleistungen für die Jahre 2014 / 2015 / 2016 ersichtlich ist.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 134-241504
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 02/03/2018
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 09/03/2018
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Vergaberecht
Neuenfelder Straße 19
Hamburg
21109
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
30/01/2018